Über Fusselwürmer

In den grünen Wäldern und Savannen ihrer Planeten leben Würmer. Keine Regenwürmer. Große Würmer. Würmer, die von Kopf bis Schwanz zehn Meter messen. Würmer, die eigentlich keine Würmer sind: Eidechsen müßte man sie heißen, hätten sie Gliedmaßen. Ihr Kopf ist unbehaart und mit schuppiger Reptilienhaut bedeckt, aber der Rest ihres Körpers ist in grünes, kurzes Fell gehüllt, und über ihren Rücken zieht sich vom Kopf abwärts eine braune Mähne, die am Schwanzende in einer buschigen Quaste ausläuft.
Scharfe Reißzähne schauen aus ihren breiten Echsenmäulern, und es heißt, ihr Atem würde das Gras verfaulen lassen. Vielleicht ist das einer der Gründe, warum sie den Kopf immer hoch erhoben tragen. Ein anderer ist gewiß, daß sie – ständig hungrig – Ausschau nach Beute halten. Zwar reichen ihre empfindlichen Nasen aus, um Wild sogar blind zu erlegen, aber sie verlassen sich doch lieber auf ihre scharfen Augen, um auch mit dem Wind Beute ausmachen zu können.
Aus ebendiesen dunklen Augen blickt eine überraschende Intelligenz, die sie zu dem gemacht hat was sie sind:
Herrscher über Sonnensysteme.
Wie sich diese Intelligenz entwickeln konnte, und mehr noch: wie sie jemals eine funktionierende Gesellschaft entwickeln konnten, wird wohl ein Rätsel bleiben. Denn ihre Größe und ihr ewiger Heißhunger scheinen eher für ein Einzelgängerdasein zu sprechen. Tatsächlich sind sie auch nur in kleinen Gruppen auf ihren Planeten anzutreffen; im Weltraum jedoch bauen sie riesige Raumstationen, die von Leben überzuquellen scheinen. Für einen Humanoiden wirkt es auf den ersten Blick unmöglich, daß Lebewesen ohne Beine und Hände tatsächlich zu den begabtesten Konstrukteuren gehören können. Aber wer sie arbeiten sieht, merkt schnell, daß das keineswegs verwunderlich ist.
Die Rasse der Fusselwürmer verfügt nämlich durchaus über ein Greiforgan: Das Ende ihres Schwanzes spreizt sich zu 4 “Fingern” auf. Mit diesen – allerdings sehr haarigen – “Händen” gehen sie sehr geschickt um, und mehrere im Kreis – mit den Schwanzspitzen im Zentrum – sitzende Würmer können in vereintem Tun wahre Wunder vollbringen.

Im Raumschiffbau tun sich die Reptilien durch ein organisch wirkendes Design aus: die Haut der Schiffe scheint stumpf und geschuppt, die Formen allerdings sind geschwungen.
Ähnliches läßt sich für ihre Raumstationen sagen, allerdings wirken diese weitaus klobiger als die Schiffe.

Ihre Gesellschaft ist gut organisiert: im Laufe seines langen Lebens hat ein Wurm verschiedenste Aufgaben zu erfüllen. Nach Ablauf seines zehnten Lebensjahres kommt der Jungwurm auf die Planetenoberfläche. Hier wird er erwachsen, hier lebt und jagt er für 15 Jahre vornehmlich allein oder in Gruppen von maximal 7 Exemplaren. Dort entwickelt sich auch eine charakteristische Tönung seines Felles: in kälteren Gebieten wird es fast schwarz, in äquatornahen Gegenden spielt es ins gelb-braune.
Nach dieser Zeit beginnt die Phase, in der der Wurm einige Jahre – je nach Bedarf – im Konstruktionswesen tätig ist: im Schiff- und Stationsbau. Daran schließen sich weitere Lebensphasen, die jeder Wurm durchlaufen muß. Erst im Alter von etwa 100 Jahren bekommt das einzelne Exemplar die Freiheit, seinen weiteren Werdegang zu entscheiden. Dann erst darf es sich auch vermehren. Fusselwürmer sind zwittrig: jedes Exemplar ist sowohl Männchen als auch Weibchen, auch leben sie streng monogam. Untreue wird mit dem Tode bestraft, der Vollzug geschieht zumindest in Kriegszeiten im allgemeinen durch ein Himmelfahrtskommando, durch das der Wurm im Nachhinein rehabilitiert wird. Fusselwürmer legen ihre Eier in Gemeinschaftsbruträume, in Verlauf ihres Lebens maximal 10 Stück, wobei auch dies den jeweiligen Erfordernissen angepaßt wird.

Der Aufbau ihrer Kommandostrukturen ist nicht bekannt. Nach außen hin scheinen alle Fusselwürmer den gleichen Rang zu bekleiden. Zu ihnen entsandte Botschafter berichteten, daß offensichtlich jeder Wurm in gleichem Maße verhandlungsberechtigt und auch -fähig ist. Dies, und die Geschwindigkeit mit der ihre Gesellschaft auf äußere Veränderungen reagiert, läßt auf ein außerordentlich gut funktionierendes Kommunikationswesen und straffe Führung schließen. Man vermutet, daß dabei telepathische Fähigkeiten eine Rolle spielen. Gewißheit darüber wird es wohl so schnell nicht geben: auf ihr politisches System angesprochen, hüllen sich die grünen Echsen in Schweigen.

Text: 2004-04-23
letzte Änderung: 2005-10-03

Dieser Text wurde von mir anläßlich eines RPs in der IHF-Allianz geschrieben… einer Allianz, die u.a. in ConquerSpace aktiv ist.